Bitcoin Miner gibt trotz $11.000 Ausbruch ein schwerwiegendes Zeichen

Bitcoin Miner gibt trotz $11.000 Ausbruch ein schwerwiegendes Zeichen für BTC ab

Bitcoin hat in den vergangenen Tagen eine intensive Stärke erlebt, wobei die Kryptowährung von Tiefstständen von 9.900 $ auf heute festgelegte Höchststände von über 11.000 $ marschierte. Diese Stärke ist insofern einzigartig, als die BTC die einzige bedeutende Kryptowährung mithilfe Bitcoin Code ist, die derzeit höher marschiert, da die meisten anderen in Konsolidierungsphasen oder Abwärtstrends stecken geblieben sind.

Ethereum zum Beispiel handelt immer noch weit unter seiner Hauptwiderstandsmarke von 380 $, wobei jeder Versuch, sie zu überwinden, zu starken Ausverkäufen führt.

Die Schwäche der ETH – im Vergleich zum Benchmark-Krypto – ist weitgehend auf den anhaltenden Abwärtstrend des DeFi-Sektors zurückzuführen, der Ethereum Gegenwind verschaffte.

Obwohl Bitcoin von diesem anhaltenden Altcoin-Exodus zu profitieren scheint, stellen Analysten fest, dass ein Anstieg der BTC von den Bergarbeitern an den Börsen darauf hinzuweisen scheint, dass ein Ausverkauf unmittelbar bevorstehen könnte.

Ein Händler stellt fest, dass er erwartet, dass die Benchmark-Kryptowährung ihre jüngste Schwäche noch etwas ausweiten wird, bevor sie genügend Stärke findet, um ihren Abwärtstrend umzukehren.
Bitcoin blinkt mit gemischten Anzeichen, während Analysten auf eine Reaktion auf $11.200 achten

  • Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin um über 2 % auf seinen derzeitigen Preis von 11.015 $, was in etwa dem Preis entspricht, zu dem es in den letzten Stunden gehandelt wurde.
  • In diesem Bereich stößt es auf starken Widerstand, da viele Analysten eine Aufwärtsbewegung in Richtung 11.200 $ ins Auge fassen, bevor es abgelehnt wird und möglicherweise tiefer fällt.

Während er darüber sprach, erklärte ein Analyst, dass eine Ablehnung in dieser Preisregion grimmig wäre, wohingegen ein Bruch darüber in den kommenden Tagen und Wochen zu einer deutlich weiteren Aufwärtsbewegung führen könnte.

„BTC: Noch immer unter der vorherigen Spanne vor dem Absturz und wollen, dass der Preis wieder über 11.200 $ steigt. Werden auf eine mögliche Ablehnung auf diesem Niveau achten. Aber wieder über $11.000 zu schließen, ist das, was ich als nächstes anstrebe. Ein Zusammenbruch auf niedrige 10.000 $ führt wahrscheinlich zu einem Rückgang (CME-Lücke 9600 $)“, sagte er.

Bergmannsbörse gibt ein bärisches Zeichen für BTC ab

Ein anderer Analyst erklärte, dass er zwar mittelfristig eine Hausse bei Bitcoin Code sieht, aber dennoch erwartet, dass Bitcoin kurzfristig aufgrund einer Spitze bei den Tauschmittelzuflüssen von Bergleuten eine weitere Schwäche zeigen wird.

„Ich bin bei Bitcoin und ETH mittelfristig/langfristig optimistisch, aber ich glaube nicht, dass die Korrektur der letzten Woche vorbei ist. Große Spitze bei den Miners to Exchanges“, sagte er.

Da die Bergarbeiter in die durch diesen anhaltenden Aufschwung geschaffene Liquidität verkaufen könnten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass in naher Zukunft weitere Einbußen drohen.